Praxis eintragen

Faltenunterspritzung

Anwendungen und Verfahren

Behandlung

Faltenunterspritzung ist ein sehr umfassendes Thema, das mittlerweile in sehr vielen verschiedenen Varianten angeboten wird. Grundsätzlich funktionieren die Unterspritzungen in der Regel meist nach dem gleichen Prinzip: Durch Auffüllen des Gewebes wird die darüber liegende Haut gestrafft und Falten werden sichtbar reduziert. Manche Produkte haben zudem weitere direkte Wirkungen auf Muskeln und Gewebe, die zusätzlich eine Faltenreduktion unterstützen. Die Methoden unterscheiden sich in erster Linie durch die verwendeten Präparate. Vor Allem die Wirkungsdauer der Produkte differiert bei den verschiedenen Produkten.

weiterlesen...

Kosten für Hautunterspritzungen

BeratungDie Kosten für eine Faltenunterspritzung hängen von mehreren Faktoren ab und differieren sehr stark.

In erster Linie sind die Preise für die zu unterspritzenden Substanzen nicht gering, je nach benötigter Menge, Anzahl der durchzuführenden Behandlungen/ Wiederholungen und Art der Substanz variieren die Kosten zwischen 200.- und 1000.- Euro.

Die wohl teuerste und auch aufwändigste Behandlungsform ist die Unterspritzung mit Eigenfett, da dieses erst abgesaugt, dann im Labor aufbereitet und anschließend fachgerecht zwischen den einzelnen Behandlungen eingelagert werden muss. Auch die Unterspritzung mit Eigenfett ist schwieriger als mit anderen Substanzen. Hierzu muss aber auch gesagt werden, dass Eigenfett eine sehr schonende Behandlung mit

weiterlesen...

Behandlungsmethoden

Behandlung mit Botulinumtoxin

ApfelBotox war sehr lange bekannt als das stärkste, bekannte Nervengift, bereits 1 Gramm Botulinumtoxin reicht aus, um eine ganze Stadt zu vergiften. In den letzten Jahren jedoch stellte sich heraus, dass dieses Gift in extrem verdünnter Form in vielen medizinischen Bereichen wahre Wunder vollbringen kann. So wird neben der Faltenbehandlung mittlerweile geforscht, ob Botox gegen Migräne eingesetzt werden kann. Bereits erfolgreich verwendet wird das Mittel gegen krankhafte Schweißbildung und bei spastischen Erkrankungen.

weiterlesen...